Austauschprogramme für Bibliothekare

Aufgabenstellung

Die Arbeitsgruppe für den bibliothekarischen Austausch hat sich zum Ziel gesetzt den Austausch von Bibliothekaren zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten zu intensivieren. Kollegen werden außerdem ermutigt, Beiträge zu Konferenzen einzureichen und an berufsbezogenen Besucher- und Austauschprogrammen teilzunehmen. Diese Initiative soll alle Mitglieder der Berufsgruppe erreichen: Bibliothekare, Dozenten für Bibliothekswissenschaft und Studenten. Die Arbeitsgruppe strebt eine verstärkte Zusammenarbeit mit ähnlichen Einrichtungen in Deutschland und den USA an, die eine vergleichbare Ausrichtung haben.

Derzeitige Aktivitäten

Die Arbeitsgruppe für den bibliothekarischen Austausch hat eine Umfrage durchgeführt um nordamerikanische Bibliotheken zu identifizieren, die bereit sind Bibliotheksstudenten aus deutschsprachigen Ländern aufzunehmen. Die Antworten auf die Umfrage und die Liste der Praktikumsmöglichkeiten finden Sie hier.

Hintergrund

Die Arbeitsgruppe für den bibliothekarischen Austausch wurde 2007 ins Leben gerufen, da die deutschen Mitglieder von GNARP ein starkes Interesse daran zeigten, mehr Austauschmöglichkeiten mit nordamerikanischen Bibliotheken zu haben. Darüber hinaus möchte die Arbeitsgruppe die berufsbezogenen Kontaktmöglichkeiten für amerikanische Kollegen, die nach Deutschland reisen, fördern.

Die Arbeitsgruppe hat sich folgende Ziel gesetzt:

  1. Identifikation der unterschiedlichen Bedürfnisse von deutschen und amerikanischen Kollegen im Kontext von Austauschprogrammen.
  2. Schaffung einer webbasierten Clearing-Stelle der Austauschmöglichkeiten für alle Mitglieder des Berufsstands (Bibliothekare, Bibliotheksdozenten, Bibliotheksstudenten).
  3. Auflistung der Möglichkeiten der finanziellen Förderung von Austauschprogrammen.
  4. Anregung und Förderung von aktiver Beteiligung an Konferenzen in Deutschland, den USA und Kanada.
  5. Hilfestellung bei der Kontaktaufnahme zu Bibliotheken in Deutschland und Nordamerika, die interessierte Kollegen im beruflichen Kontext besuchen möchten.
  6. Schaffung von neuen Formen von Austauschprogrammen, z.B. „virtuelle Begleitung“ (Zusammenarbeit via e-mail, chat, Videokonferenz und Treffen im virtuellen Raum)

Bibliothekare, die an Stellen arbeiten in denen sie eine Stärkung der Beziehungen zwischen Deutschland und Nordamerika besonders fördern können, sind eine wesentliche Quelle für die Umsetzung dieser Ziele von GNARP.

 

Machen Sie mit!

Die Protokolle der Arbeitssitzungen und andere Informationen in Bezug auf die Initiativen der Arbeitsgruppe für den bibliothekarischen Austausch sind im Arbeitsraum abgelegt.

Der Arbeitsraum der Arbeitsgruppe für den bibliothekarischen Austausch ist ein Wiki, in dem Mitglieder Inhalte lesen und bearbeiten können. Er ist nur für Mitglieder von GNARP zugänglich. Setzen Sie sich mit einem Vertreter von CRL in Verbindung, wenn Sie weitere Informationen über Zugangsmöglichkeiten zu dem Arbeitsraum wünschen.

Wenn Sie Mitglied der Arbeitsgruppe für den bibliothekarischen Austausch werden möchten, kontaktieren Sie einen Vertreter von CRL unter Angabe Ihres Namens, Ihrer e-mail Adresse und dem Namen Ihrer Institution.