Elektronische Produkte

GNARP hat für seine Mitglieder günstige Preise für viele der unten aufgelisteten Quellen ausgehandelt. Diese Verhandlungen wurden von der Arbeitsgruppe Bestandsaufbau (Engl:  Collection Development) geführt. GNARP Mitglieder finden weitere Informationen über die Möglichkeiten von Abonnements im Arbeitsraum.

BDSL:  Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft

Die „Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft“ (Engl.: Bibliography of German Language and Literature Research) wurde 1957 von Hanns W. Eppelsheimer von der Universität  Frankfurt initiiert und von Clemens Köttelwesch fortgesetzt. Sie ist der größte und anerkannteste Index veröffentlichter Quellen in allen Bereichen der deutschen Literaturwissenschaft. Nachdem die Bibliographie lange nur als schwer zu handhabende CD-ROM vorlag, ist sie seit Anfang 2004 als online-Version in einem Gemeinschaftsprojekt der Universität Frankfurt und des V. Klostermann-Verlags verfügbar.

BLL:  Bibliography of Linguistics Literature Online

Bibliography of Linguistics Literature Online hat derzeit über 300.000 Zitate, von denen 10.000 jährlich hinzugefügt werden. BLL enthält Artikel in Zeitschriften und Sammelbänden, Studien aus den Bereichen der allgemeinen Sprachwissenschaft, Englisch, der romanischen Sprachen, der deutschen Sprache, und zu einem geringeren Grad andere Sprachen. Die Suchinterface ist auf Englisch.

Digitale Bibliothek deutscher Klassiker

Digitale Bibliothek deutscher Klassiker“, ein Chadwyck-Healey-Produkt, umfasst die durch umfangreiche Suchfunktionenen und Querverweise erschlossene digitale Version der 133 Titel der „Bibliothek Deutscher Klassiker“ des Deutschen Klassiker Verlages (DKV). Das Projekt ist vergleichbar mit der „Library of America“ oder der französischen „Bibliothèque de la Pleïade“ des Gallimard Verlags. Die Texte wurden von führenden internationalen Forschern neu herausgegeben und durch ausführliche Kommentare ergänzt. Die Werke umfassen eine breite Palette: vom mittelalterlichen deutschen Mystiker Meister Eckhart und den berühmten Schriften über die Kriegsführung von Carl von Clausewitz und Hellmuth von Moltke bis zur kompletten online-Version der Märchen der Gebrüder Grimm.

DigiZeitschriften

DigiZeitschriften ist die erste Sammlung von Backfiles für deutsche wissenschaftliche Zeitschriften. DigiZeitschriften wird als Sammelprodukt von 14 deutschen Bibliotheken und 37 Verlage von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt und von der Niedersächsischen Staats-und Universitätsbibliothek Göttingen nach JSTOR-Muster untergebracht und versorgt. Ab Mitte 2011, enthält das Archiv 148 deutsche wissenschaftliche Titel in 19 Themenbereichen, darunter 340.000 Artikel und 3,6 Millionen Seiten. Zusätzliches Material werden monatlich hinzugefügt.

Library Information Portal

Die Library Information Portal is eine Sammlung von Nachschlagewerken auf Deutsch, mit Werken von den großen deutschen Verlage Duden und Brockhaus.  Mehreren "Paketen" werden angeboten.

WBIS: World Biographical Information System

WBIS Online basiert auf der Digitalisierung der Mikrofiche-Editionen der Biographischen Archive des K. G. Saur Verlags.  WBIS Online enthält eine Fülle an biographischer Information zu 6 Millionen Menschen, Männern und Frauen aus allen Klassen und Berufsgruppen, aus allen Ländern und Regionen der Erde, vom 4. Jahrtausend v. Chr. bis zur Gegenwart.

Weitere Details über die einzelnen Angebote sind in den GNARP Workspace zu finden.